ICOM Independent Comic Preis 2011 für »Rocket Blues«

Auf dem Comicfestival München erhielt »Rocket Blues« den begehrten ICOM Independent Comic Preis 2011 in der Kategorie »Herausragendes Szenario«. Wenn das Mister Rocket wüsste… ach was, er weiß es bestimmt! KABONGA!

“Rocket Blues” ist einer der seltener gewordenen klassischen Comics, eine Hommage an die Art Underground, den sich in den achtziger Jahren nur Raymond Martin in Deutschland zu veröffentlichen getraut hatte, ein Weltraum-Roadmovie im Stil der ANHALTER-Romane von Douglas Adams, eine Trash-Phantasie zweier Comicverrückter, die von der ICOM-Jury für das herausragende Szenario geehrt und hoffentlich bald fortgesetzt wird.
(Aus der ICOM-Laudatio von Wittek)

^ 3 Kommentare...

  1. rostus clamottus

    Ganz herzlichen Glückwunsch!

    Die Damen und Herren Preisverleiher bewiesen guten Geschmack.

  2. Mister Rocket

    Herzlichen Dank, das sehe ich genau so! ;-)

  3. datmomolein

    aber sowas von meiner meinung… ich warte dringendst auf eine fortsetzung…

    achja … glückstrumpf zur ehrung… so und nun genug gefreut, das war jetzt motivation genug, ran an die fortsetzung, aber zack, zack… ;-P

    grüße aus der neustadt…

) Dein Kommentar...