558 Klaus Konfus
Mittwoch — 16. April 2014

558 Klaus Konfus


news...

Neue Beatcomix-Website

BEATCOMIX, der Verlag bei dem all die schönen Paralleluniversum-Comicbände erschienen sind, hat eine neue Website mit komplett überarbeitetem Shop. Ich empfehle wärmstens einen Besuch!

»Rocket Blues«-Rezension auf splashcomics.de

Ho ho ho, kurz vor Toresschluss gibt’s noch eine wundervolle Rezension unseres ICOM-Preis-gekrönten Comicbandes »Rocket Blues« auf splashcomics.de.

Grund genug, dass sich auch Mister Rocket nochmal zu Wort meldet:


Auch von mir allen Paralleluniversumsbesuchern und -bewohnern ein frohes Fest!

Comicbörse Stuttgart am Samstag, 26.11.2011

Hallöle, am Samstag, 26.11.2011, bin ich als geladener Gastzeichner auf der Stuttgarter Comicbörse anzutreffen.  Diese findet von 9.00 bis 15.00 Uhr im DGB-Haus Stuttgart in der Willi-Bleicher-Straße 20 statt.

Die ersten 200 Besucher erhalten einen signierten Druck einer meiner Zeichnungen; zeitiges Kommen kann sich also lohnen. Ich werde ab ca. 10.00 Uhr meine Werke signieren, als da wären: “Rocket Blues” (ICOM Independent Comicpreis 2011), “Dave Grigger”, 3 Bände “Paralleluniversum”, “Papa, wann essen wir mal ein Pferd?” u.a.

Ich freue mich auf die schwäbische Besucherschar!

ICOM Independent Comic Preis 2011 für »Rocket Blues«

Auf dem Comicfestival München erhielt »Rocket Blues« den begehrten ICOM Independent Comic Preis 2011 in der Kategorie »Herausragendes Szenario«. Wenn das Mister Rocket wüsste… ach was, er weiß es bestimmt! KABONGA!

“Rocket Blues” ist einer der seltener gewordenen klassischen Comics, eine Hommage an die Art Underground, den sich in den achtziger Jahren nur Raymond Martin in Deutschland zu veröffentlichen getraut hatte, ein Weltraum-Roadmovie im Stil der ANHALTER-Romane von Douglas Adams, eine Trash-Phantasie zweier Comicverrückter, die von der ICOM-Jury für das herausragende Szenario geehrt und hoffentlich bald fortgesetzt wird.
(Aus der ICOM-Laudatio von Wittek)

Comicfestival München 2011


Vom 23.06. bis 26.06.2011 findet das diesjährige Comicfestival München statt. Auch ich werde vor Ort sein und gemeinsam mit Kollege Mamei am Stand von BEATCOMIX (Künstlerhaus am Lenbachplatz, Clubetage für Independent-Verlage, Stand 30) unsere neuesten Werke präsentieren, signieren und hoffentlich auch verkaufen. Neben den BEATCOMIX-”Klassikern” “Rocket Blues” und “Dave Grigger” haben wir den neuen Paralleluniversum-Sammelband “Supernova” sowie unseren gegenwärtigen Bestseller “Papa, wann essen wir mal ein Pferd?” im Gepäck.

“Rocket Blues”, “Papa, wann essen wir mal ein Pferd?” und das Mamei-Kircheis’sche Ultra-Independent-Heft “StrippStrappStrull” (Prädikat: Besonders wertlos) gehen auch ins Rennen um den begehrten ICOM Independent Comic Preis 2011 (Preisverleihung am Donnerstagabend).

Desweiteren hatte ich die Ehre eine Seite zum Helmut Nickel bzw. Karl May-Hommageband “Winnetou” beizusteuern, der beim Verlag Edition 52 erscheint und auf dem Comicfestival in München erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Dort erhält der Zeichner Helmut Nickel in diesem Jahr übrigens einen Preis für sein Lebenswerk.